OG Schiessen

Voltaire: „Gott steht nicht auf der Seite grosser Bataillone, er steht auf der Seite guter Schützen!“

Die Fähigkeit im korrekten Umgang mit der persönlichen Waffe soll auch vom Offizier nicht vernachlässigt werden. Daher führt die OG Thun wiederkehrende Schiessanlässe durch.

Wiederkehrende Anlässe sind:

 

Im Weiteren führt die OG Thun Technische Kurse (TK) durch bei welchem die Teilnehmer die Möglichkeit erhalten sich fachtechnisch weiter zu bilden. Diese TK werden jeweils im OG Bulletin ausgeschrieben. TK werden auch in Zusammenarbeit mit anderen militärischen Vereinen organisiert.

Bereits durchgeführte TK:

  • TK Einführung und Testschiessen Leichtes Maschinengewehr LMg 05
  • TK Nachtsichtmittel RLF und WBG
  • TK Zugsarbeitsplatz mit Posten Granatwerferaufsatz und Gefechtsschiessen
  • TK Zugsarbeitsplatz mit Posten Handgranate HG 85 mit LN2 und Zielfernrohr zu Sturmgewehr 90

 

Eine ganz besondere Möglichkeit steht den Mitgliedern der OG Thun mit dem Detachement SCHWEIZ offen. Das Detachement SCHWEIZ ist eine Task Force welche sich aus AdAs und ehemaligen AdAs von verschiedenen ausserdienstlichen militärischen Vereinen zusammensetzt. Als offizielle Delegation mit Bewilligung des Schweizer Militärprotokolls nimmt das Detachement SCHWEIZ an Ausbildungen und Wettkämpfen im Ausland teil. Hierbei sind sie zu Gast bei den jeweiligen Streitkräften und erhält interessante Einblicke in andere Armeen. Für weitere Auskünfte steht der Det C / Chef Schiessen OG Thun Hptm Thomas Lüthi gerne zur Verfügung.

Höhepunkte von durchgeführten AT Einsätzen im Ausland:

  • AT Einsatz BAYERN, Schiessen mit Fremdwaffen der deutschen Bundeswehr, Ehrendetachement am Volkstrauertag
  • AT Einsatz MKP, Grösster Militärschiesswettkampf in Europa (in Deutschland) mit Waffen der US Army
  • AT Einsatz UOGV, Schiesswettkampf mit dem Gewehr vom österreichischen Bundesheer
  • AT Einsatz CLS, Sanitätsausbildung bei der US Army
  • AT Einsatz WESTERWALD, Einführungskurs Militärfallschirmspringen und Waffenausbildung bei der deutschen Bundeswehr